Die richtige Technik im Kraftsport

Ob im Kraftsport allgemein, im Body Building, KDK oder Gewichtheben – auf die richtige Technik kommt es an.

Heutzutage ist eine enorme Menge an Fitness Wissen über unterschiedlichste Kanäle verfügbar. Ob im Internet, in Büchern, Foren oder in Studios und Vereinen. Überall können Sie sich informieren.

Bei diesem Überangebot an Informationen wird es zunehmend immer schwerer, die relevanten Informationen herauszupicken. Schnell verfängt man sich im Strudel neuer Ideen und Wundermitteln, die fast wöchentlich präsentiert werden.

Reduziert man richtiges Training aber auf das wesentliche, bleiben nur wenige universell gültige Weisheiten übrig. Eine davon ist die richtige Technik im Kraftsport.

Gleichgültig, was Sie im Studio machen – über allem steht die richtige Technik

Die meisten von uns gehen ins Studio und absolvieren ihr Workout mit einer Art Autopilot. Das ist prima wenn man zufällig über eine saubere Technik verfügt. Leider gilt das aber nur für die wenigsten von uns.

Übrigens, auch wenn wir hier immer vom Kraftsport sprechen (weil es einfach die effektivste und gesündeste Form von Sport ist) – gilt das geschriebene genauso auch für alle anderen Sportarten wie Laufen, Tennis, Fußball und so weiter. Auch dort ist eine saubere Technik entscheidend.

Und eben weil eine korrekte Technik so wichtig ist, lohnt es sich immer, bei den einzelnen Übungen einen kritischen Blick auf die momentane Übungsausführung zu werfen. Die Liste der Nachteile ist einfach zu groß, um sie zu ignorieren

  • Stagnation – wer falsch trainiert, wird keine Fortschritte mehr erzielen
  • Verletzungsgefahr – zusätzlich zu den Schmerzen, die Verletzungen mit sich bringen, wird man um eine lange Zeit zurückgeworfen
  • Chronische Folgeschäden – falsches Training oder eine falsche Technik kann auf Dauer Langzeitschäden mit sich bringen, die nur schwer oder im Extremfall sogar überhaupt nicht mehr korrigiert werden können

Achten Sie deshalb unbedingt auf die richtige Technik im Training – egal um welche Sportart es sich handelt. Für den Bereich Kraftsport finden Sie auf unseren Seiten einige detaillierte Übungsausführungen – meist visuell unterstützt durch Videos.

Bisher sind verfügbar:

Wie immer wünschen wir Ihnen viel Erfolg bei der Erreichung Ihrer Ziele

(188 Leser, 1 Leser heute)
Was zum teilen... Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

3 Kommentare

  • Ich denke, dass größte Problem der meisten Menschen nicht ihre Technik sondern ihr Ego ist, welches zu einer schlechten Technik führt. Speziell bei der Kniebeuge kann man immer wieder sehen, dass die Leute 200 Kg aufgeladen haben, aber nicht in der Lage sind, eine anständige Kniebeuge auszuführen.
    Früher oder später werden sie es merken, wenn die Knie, der Rücken und alle andere nicht mehr mitmacht.

    Man sollte für sich trainieren und nicht gegen sich. Das ist meine Devise.

  • fitness camp meint:

    Leider nur zu wahr.

    • Ich sehe das ähnlich wie mein Vorredner. Alle wollen sie immer damit prahlen wie stark sie sind und welche PRs sie haben. Bittet man sie dann mal eine TIEFE Kniebeuge zu machen, ist spätestens bei 90° Schluss. Leider lächerlich.
      Ich bleibe ass to grass treu 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.